StartseiteWebauftrittBusiness Intelligence
 

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wandernde Instrumente
Je nach Tonhöhe ist ein und dasselbe Instrument jeweils nicht an der gleichen Stelle ortbar. Mal weiter links, mal weiter rechts. Woran kann dies liegen?

Wahrscheinlich regen Ihre Lautsprecher die Eigenfrequenzen Ihres Raumes an. Sobald ein Instrument eine solche Frequenz spielt, leidet die Ortbarkeit. Sie bekommen den Eindruck, dass das Instrument plötzlich an einem anderen Ort spielt. Dies kann durch eine falsche Aufstellung der Lautsprecher verursacht werden. Die Raumresonanzen beeinflussen je nach Frequenz die Abbildung zu stark. Versuchen Sie eine andere Aufstellung der Lautsprecher. Sollte dies nichts nützen oder wollen Sie aus wohnlichen Gründen Ihre Lautsprecher nicht verschieben, so können Sie auch mit einem Equalizer die Energie der kritischen Frequenzen herausnehmen. Sie müssen dazu allerdings die kritischen Frequenzen Ihres Raumes kennen.

Optimale Bildschirmgrösse
Welches ist die optimale Bildschirmgrösse?

Den richtigen Wert für die optimale Bildschirmgrösse gibt es nicht. Man kann jedoch zu einem gegebenen Sitzabstand einen optimalen Bereich angegeben. Berücksichtigt man die Auflösung nicht (PAL, HDTV), so fühlen wir uns wohl, wenn das Blickfeld nicht zu klein oder zu gross ist. Als Faustregel gilt die Bildschirmbreite sollte nicht kleiner als ein Sechstel des Sitzabstandes sein und nicht grösser als zwei Drittel des Sitzabstandes. Bei einem PAL-Fernseher sollte jedoch die Breite nicht grösser als ein Drittel werden, da bei grösseren Schirmen unser Auge die einzelnen Bildpunkte sieht. Bei einem HDTV-Bildschirm ist die untere Grenze grösser, da unser Auge bei einem zu kleinen Bildschirm die bessere Auflösung gar nicht sehen kann. Die Mehrinvestition ist nicht mehr lohnend. Unter Erste Hilfe → Optimale Bildschirmbreite können Sie diese Bereiche bestimmen, indem Sie Ihren Sitzabstand eingeben.